Das Salzkammergut

Die Region Salzkammergut in Österreich

Mit Salzkammergut ist die Region am Fuschlsee, Wolfgangsee, Mondsee (bis in das Almtal), vom Vöcklatal bis zum Dachstein und Grimming gemeint. Das Salzkammergut umfasst 76 Seen von unterschiedlichen Größen. Die Landschaft wird vor allem von dem Fluss Traun und von den Gebirgszügen des Dachstein, dem Toten Gebirge, der Osterhorngruppe, dem Traunstein und dem Höllengebirge geprägt.

GESCHICHTE DES SALZKAMMERGUTES

Das Salzkammergut wurde Funden zufolge bereits zwischen 3.600 und 3.000 v. Chr besiedelt. Die Menschen wohnten damals in Pfahlbausiedlungen in Ufernähe. Der Name "Salzkammergut" leitet sich von den großen Salzvorkommen in der Region ab. Der Salzabbau und der daraus resultierende Handel und immer wieder einfallende Völker prägten die Geschichte. Heute ist das Salzkammergut eine Tourismusregion. Es kommen immer mehr Anfragen zu "Hotel Salzkammergut", "Wandern Salzkammergut" und "Urlaub im Salzkammergut". Trotz allem ist die Region nicht überlaufen mit Touristen und die Gastgeber in den Hotels rund um den Wolfgangsee und im Salzkammergut sind freundlich un zuvorkommend.

AUSFLUGSZIELE IM SALZKAMMERGUT

Das Salzkammergut bietet Urlaubern und Besucher von nah und fern unterschiedlichste Ausflugsmöglichkeiten. Die umliegenden Berge laden zum Wandern ein.

Die Wolfgangseeschiffahrt, die Traunseeschiffahrt und die Atterseeschiffahrt ermöglichen Ausflüge am Wasser, mit grandiosem Ausblick auf die umliegende Landschaft und ein Gefühl von Freiheit. Wer lieber am Berg ist, aber die Variante Wandern ausschließen möchte, kann mit der Schafbergbahn, der steilsten Dampf-Zahnradbahn Österreichs, gemütlich und den Schafberg erklimmen. Innerhalb von 45 Minuten überwindet die Schafbergbahn seit 1893 1.190 Höhenmeter auf einer Strecke von 5,85 km von St. Wolfgang auf den Schafberg.

Als Schlechtwetterprogramm oder wem es draußen zu heiß ist, dem empfehlen wir die Salzwelten des Salzkammerguts oder die mystische Welt der Eishöhle am Dachstein. Überwältigende Aussichten gibt es am 5fingers. Und einen Adrenalinkick, wenn man auf der Aussichtsplattform, welche 400 Meter über einen tiefen Abgrund ragt, das Alpenpanorama genießt.

Natürlich hat ein Urlaub im Salzkammergut auch kulturelles zu bieten. In den Salzwelten erfährt man Geschichten über den Altausseer Salzberg und in der Kaiservilla und dem Kaiserpark findet man ein Stück Habsburger Geschichte. Familien empfehlen wir auch einen Ausflug in den Cumberland Wildpark Grünau.

URLAUB IM SALZKAMMERGUT IST FÜR JEDEN EIN UNVERGESSLICHES ERLEBNIS.

NATUR UND KULTUR IM SALZKAMMERGUT

In Ihrem Urlaub am Wolfgangsee erwartet Sie eine Fülle an Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten. Natur und Kultur bilden im Salzkammergut eine perfekte Symbiose – und damit ideale Voraussetzungen für einen unvergesslichen Urlaub. Berge und Seen, Eishöhlen, Klammen und liebliche Täler finden sich auf kleinem Raum. Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Salzkammergut Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten, die Sie im Urlaub in St. Wolfgang auf keinen Fall versäumen sollten:

  • Stadt Salzburg (UNESCO Weltkulturerbe) mit Festung Hohensalzburg, Schloss Hellbrunn, Zoo, Altstadt
  • Bad Ischl: einstmalige kaiserliche Sommerresidenz mit Kaiservilla, Kurpark und Esplanade
  • Orte rund um den Salzbergbau: Hallstatt (UNESCO Weltkulturerbe) am Hallstätter See mit Salzbergwerk, Karner und Museum, Hallein mit Salzwelten, Keltendorf und Keltenmuseum, Altausee mit Salzbergwerk
  • Eishöhlen: am Dachstein und in Werfen (größte Eishöhle Europas)
  • Freilichtmuseum Großgmain: historische Gehöfte und zahlreiche kulturelle (Brauchtums-) Veranstaltungen. Im Winter Pferdeschlittenfahrten durch das Freilichtmuseum.
  • Wolfgangsee-Schifffahrt, Bootsrundfahrten Mit der Gondel auf das Zwölferhorn in St. Gilgen, Almwanderungen
  • Ausseerland: Wanderung von Altaussee auf den Loser, Wanderung um den See, Brauchtums- und Kulturveranstaltungen
  • Gmunden und Traunsee: Besuch von Schloss Orth und der berühmten Fischerkanzel in Traunkirchen